Wandertour 2020 (Ötztal)

von

Auch in diesem Jahr bietet Marcel wieder eine Bergwanderung an.

Die Wanderung findet vom 31.07 (Freitag) bis zum 02.08 (Sonntag) stattfinden und startet und endet in Vent/Ötztal.

Am ersten Tag steigen wir von Vent zur Vernagthütte auf. Das sind 7,4km und 733 Höhenmeter. Die Tour wird mit 3 Stunden Gehzeit angegeben.

An zweiten Tag wandern wir zur Martin-Busch-Hütte. Von der Vernagthütte steigen wir zunächst ab zum Hochjochhospiz (2 Stunden), dann steigen wir auf zum Saykogel (1050 Aufstiegsmeter). Der Saykogel hat eine Höhe von 3355m. Wir werden das wie in den vergangenen Jahren halten: Wer will, kann bis ganz nach oben klettern, wer nicht, wartet am Übergang, bis die Kletterer wieder da sind. Der Aufstieg wird ca. 4 Stunden dauern. Von dort steigen wir noch 800 Höhenmeter zur Martin Busch Hütte ab (2 Stunden).

Am dritten Tag steigen wir wieder ab nach Vent. (2,5 Stunden)

Die Hüttenzustiege und -abstiege sind leicht zu begehen. Für den Weg auf den Saykogel gilt laut Wikipedia: "Der Gipfel ist als leichte Hochtour ohne Gletscherberührung von der Martin-Busch-Hütte oder vom Hochjochhospiz aus zu erreichen."

Für Touren in dieser Höhe und mit dieser Länge ist aber vor allem immer eine gute Kondition erforderlich. Ansonsten hat da jeder ein wenig Höhenangst und das ist auch gut so. Wenn diese Höhenangst zu erhöhter Vorsicht führt, verbessert das die Sicherheit, wenn sie das Denken und das Gehen lähmt, wird es gefährlich. Wer nach dem Besteigen des Humbergturms Panikattacken bekommt, sollte so eine Tour besser nicht mitmachen.

Üblicherweise müssen wir bei der Buchung pro Nacht und Person eine Anzahlung von 10 Euro leisten. Wer jetzt noch nicht weiß, ob er teilnehmen kann, kann gerne vor der Wanderung noch einmal nachfragen, ob nicht ein anderer absagen musste oder ob nicht noch ein Platz auf der Hütte nachgebucht werden kann.

Anmeldungen zur Bergwanderung bis zum 5. März an .

Zurück