Wintertrainingsplan und Koordinationstraining

von Hannes Christiansen

Ab dem 1. Oktober gilt wie gewohnt der Wintertrainingsplan. Dabei wechselt insbesondere der große Montagslauftreff vom Vogelwoog ins Dunkeltälchen, um in der Winterzeit auf beleuchteten Strecken laufen zu können.

Außerdem bietet Karen Müller ab dem 7. November, immer dienstags von 19 bis 20 Uhr (Barbarossahalle), ein zusätzliches Koordinationstraining an. Dabei wird das geboten, was im "normalen" Lauftraining oft zu kurz kommt: Übungen zur Schulung der raschen, koordinierten Bewegungen des Körpers mit zum Beispiel Lauf-ABC und Stabilisationsübungen. Übungen, die auf jedem Trainingsplan stehen sollten, für die der "normale" Läufer alleine aber meist zu faul ist. Jeder ist herzlich eingeladen, teilzunehmen. Auch die koordinativ schwierigeren Übungen lassen sich schnell erlernen und eure Körper werden es euch mit einem besseren Laufstil danken.

Zurück