Vorübergehend finden Sie hier noch die Informationen zur Veranstaltung des Jahres 2016.
Die Seite wird im Frühjahr 2017 aktualisiert.

Ausschreibung für den 31. Hornbach-Citylauf in Kaiserslautern

Datum: Sonntag 03.07.2016
Start und Ziel: Fußgängerzone Kaiserslautern, Am Altenhof
Distanzen: 450 Meter bis 5.000 Meter, siehe 'Zeitplan'
Startzeiten: 11:00 Uhr bis 15:15 Uhr, siehe 'Zeitplan'
   
online-Anmeldung: Unter www.fck-running.de bis 01.07., 23:59 Uhr
Schriftliche Anmeldung: Im 'Laufladen', Am Altenhof 11, 67655 Kaiserslautern, nur bis 30.06.
Nachmeldungen: Vor Ort bis 30 Minuten vor dem jeweiligen Start
T-Shirt: Jeder VORANGEMELDETE Teilnehmer erhält - im Startgeld inbegriffen - bei Abholung der Startnummer ein Erinnerungs-T-Shirt mit Motiv und Datum des Laufs.
Medaille: JEDER Teilnehmer erhält beim Zieleinlauf eine eigens für den 31. Hornbach-Citylauf gestaltete Erinnerungsmedaille
Startgeld: Kinder und Jugendliche, Jahrgang 1997 und jünger: 5,00 Euro
Erwachsene, Jahrgang 1996 und älter: 7,00 Euro
Das Startgeld wird bei Abholung der Startnummer bar bezahlt.
   
Startnummernausgabe
und Nachmeldung:
Eingangshalle der Kreissparkasse, Am Altenhof
Laufstrecke: 1.000-Meter-Runde durch die Fußgängerzone,
je nach Länge des Laufs 1- bis 5-mal zu durchlaufen.
Der Kindergartenlauf findet auf einer verkürzten 450-Meter-Runde statt.
mp3-Player: Aus Sicherheitsgründen ist das Tragen von Kopfhörern während des Laufs nicht erlaubt.
Hinweis: Die Startnummer ist nicht übertragbar und nur für den gemeldeten Lauf gültig. Die Startnummer ist gut sichtbar und unverändert auf der Vorderseite des Laufhemdes zu tragen.
Fahrradbegleitungen und das Mitführen von Hunden und Kinderwagen (Babyjoggern) sind aus Sicherheitsgründen nicht gestattet. Nichtbeachtung führt automatisch zur Disqualifikation.
Die Veranstaltung findet bei jeder Witterung statt.
Moderation: Udo Schuff und Jochen Heringhaus
Dusche und Umkleide: Turnhalle des Burggymnasiums, Burgstr. 18, ca. 300 m von Start/Ziel
   
Siegerehrungen: Auf der Treppe der Handwerkskammer, neben dem Zieleinlauf, zu den im Zeitplan angegebenen Zeiten. Zum Kindergartenlauf findet keine Siegerehrung statt.
Auszeichnungen: In jedem Lauf, außer dem Kindergartenlauf und den Eliteläufen, erhalten die ersten Drei jeder Altersklasse einen Sachpreis.
Im Kindergartenlauf erhält jede(r) Teilnehmer(in) im Ziel ein kleines Präsent.
Die Wertung im abschließenden 5.000-Meter-Lauf erfolgt in 10-Jahresschritten, nicht nach DLO. Als Anreiz für Hobbyläufer erhält in diesem Lauf zusätzlich jeder Zehnte im Zieleinlauf einen Preis, obendrein gewinnt die größte Teilnehmergruppe des Laufs einen Kasten alkoholfreies Weizenbier.
In den Eliteläufen gibt es 3 Wertungen: international - national - regional.
Sonderwertung
für Schulen
bei den Schülerläufen
(Läufe 1 - 4 und 8 - 10):
Die Schule mit der größten Gesamtteilnehmerzahl bei den Schülerläufen (laut Ergebnisliste) erhält für alle Teilnehmer Freikarten zu einem Heimspiel des 1. FCK mit Begrüßung durch den Stadionsprecher. Die Zweit- bzw. Drittplazierten sowie eine unter den verbleibenden Schulen mit mindestens 30 Teilnehmern ausgeloste Schule erhalten Karten für alle Teilnehmer zu einem Heimspiel des 1. FCK.
   
Ergebnisliste: Aushang ab etwa eine Stunde nach Ende jedes Laufs in der Eingangshalle der Kreissparkasse. Veröffentlichung auf www.fck-running.de noch am Tag der Veranstaltung.
Urkunden: Alle Teilnehmer erhalten eine Urkunde. Diese wird nach der jeweiligen Siegerehrung an der Anmeldung ausgelegt oder kann in der folgenden Woche im 'Laufladen', Am Altenhof 11, 67655 Kaiserslautern, abgeholt werden.
Urkunden können zudem über die auf www.fck-running.de veröffentlichte Ergebnisliste selbst zuhause ausgedruckt werden.
   
Veranstalter: Running-Abteilung des 1. FC Kaiserslautern
Ansprechpartner: Dirk Herrmann, Lothringer Schlag 15, 67659 Kaiserslautern
Email: citylauf@fck-running.de
Tel. 0631-4147411, Mobil 0171-2117393
Eliteläufe: Eine direkte Anmeldung für die beiden 'Läufe der Asse' (Lauf Nr. 5 und 6) ist nicht möglich, die Felder werden durch Einladung zusammengestellt.
Männer mit einem aktuellen Leistungsniveau von unter 16 min/5km und Frauen, die schneller als 19min/5km laufen, können sich gerne bei Guido Hartmann melden.

Streckenrekorde
Männer: 13:39,9 min (Mushir Salim Jawher, 2004)
Frauen: 15:40,1 min (Fate Tola, 2010)
   
Genehmigung: Die Veranstaltung ist als Volkslauf vom Deutschen Leichtathletikverband genehmigt.
Die Schüler- und Jugendläufe werden für den IGL-Nachwuchscup gewertet, weitere Informationen unter www.igl-ev.de
Teilnahmebedingungen: Die Teilnahme erfolgt auf eigenes Risiko. Die Anmeldung minderjähriger Teilnehmer darf nur mit Zustimmung eines gesetzlichen Vertreters (Elternteils) erfolgen.

Mit der Anmeldung erklärt jede(r) Teilnehmer(in), beziehungsweise bei minderjährigen Teilnehmer(inne)n vertretungshalber deren gesetzlicher Vertreter:

Mit der Teilnahme am Hornbach-Citylauf erkenne ich den Haftungsausschluss des Veranstalters für Personen- und Sachschäden jeder Art an. Ich werde weder gegen die Veranstalter und Sponsoren des Laufes noch gegen die Stadt Kaiserslautern oder deren Vertreter Ansprüche erheben, sollten mir durch meine Teilnahme am Lauf Schäden oder Verletzungen entstehen. Ausgenommen hiervon sind lediglich durch Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit des Veranstalters und seiner Helfer entstandene Schäden. Dieser Haftungsausschluss gilt auch für meine Begleitpersonen.

Ich erkläre, dass ich körperlich gesund bin und einen für die Teilnahme an diesem Wettbewerb ausreichenden Trainingszustand besitze. Ich bin damit einverstanden, dass ich aus dem Rennen genommen werde, wenn ich Gefahr laufe, mich gesundheitlich zu schädigen.

Ich bin damit einverstanden, dass die in meiner Anmeldung genannten Daten zum Zwecke der Veranstaltung genutzt werden dürfen. Ich bin mit der Veröffentlichung meines Namens, Vornamens, Geburtsjahres, Vereins, meiner Startnummer und meiner Ergebnisse (Platzierungen und Zeiten) auf den Internetseiten www.fck-running.de und www.laufinfo.eu sowie in zum Aushang gebrachten Teilnehmer- und Ergebnislisten einverstanden. Ich versichere die Richtigkeit der von mir gemachten Angaben.

Ich erkläre mich einverstanden, dass die im Zusammenhang mit meiner Teilnahme an der Veranstaltung gemachten Fotos ohne Vergütungsanspruch veröffentlicht werden können.

Hinweis laut Datenschutzgesetz: Ihre Daten werden maschinell gespeichert.